Beiträge

Internationale Woche der Gehörlosen

Am 29.09.2019 geht die Internationale Woche der Gehörlosen zu Ende. Mit verschiedenen Aktivitäten wurde so an den ersten Weltkongress der World Federation of Deaf (WFD) erinnert und auf die Situation von gehörlosen Menschen im Alltag aufmerksam gemacht.

Neben der Integration in alle sozialen Bereiche und der Hilfestellung in verschiedenen Lebenslagen (wie zum Beispiel durch Gebärdendolmetscher), nimmt aus medizinischer Sicht die Rehabilitation der Betroffenen durch eine Therapie mit Cochlea Implantaten einen hohen Stellenwert ein. HNO-Fachärzte aus dem ÄrzteNetz und die beteiligten Kliniken stehen in Hamburg gerne für Beratungsgespräche zur Verfügung. Früher war es teilweise erforderlich, längere Wegstrecken für eine gute operative Versorgung zurückzulegen. Inzwischen gibt es auch in Hamburg ein hervorragendes Netzwerk.

In einem aktuellen Beitrag für die NDR-Visite berichtet unser Mitglied, Dr. Thiemo Kurzweg, HNO-Facharzt, über die Rehabilitation von Schwerhörigen mit Hörgeräten. Zudem wird Professor Betz aus dem UKE zu Cochlea-Implantaten interviewt.  Sehen Sie hier den Beitrag aus NDR-Visite

e
Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite des Deutschen Gehörlosen Bundes